Menu Content/Inhalt
Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Kurz vor Weihnachten fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung von Bündnis 90/Die GRÜNEN statt. Neben den Mitgliedern nahmen zahlreiche Gäste aus dem Grünen Freundeskreis an der Veranstaltung teil. Wichtigstes Thema auf der Tagesordnung war die Kommunalwahl 2009. Erfreulicherweise stehen die Kandidaten/innen der ersten Plätze bereits fest und sind gemäß den Grünen Empfehlungen auch paritätisch mit Frauen und Männern besetzt. Wir gehen davon aus, dass bis Anfang des neuen Jahres die Liste vollständig sein und entsprechend von den Mitgliedern verabschiedet werden wird. Daneben wurden die Schwerpunkte des Grünen Wahlprogramms festgelegt. Aber auch die Kreistagswahl sowie die Europawahl wurden diskutiert. Mit Franziska Brantner haben die Grünen erstmals eine gemeinsame Europakandidatin für die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar-Pfalz nominiert.

Neben den Wahlen 2009 fanden die Zukunftswerkstätten breiten Raum bei der Veranstaltung. Da in jeder Zukunftswerkstatt ein Grünes Mitglied vertreten ist, konnte über den jeweiligen Sachstand ausführlich berichtet werden. Es ist uns schon lange ein wichtiges Anliegen, ein Leitbild für Ilvesheim zu entwickeln.

Aktuell wurden noch Themen aus dem Gemeinderat angesprochen, hier besonders die Situation von einkommensschwachen Familien und Einzelpersonen (z.B. beim Wasser- und Abwasserpreis). Gerade Alleinerziehende haben ein deutlich erhöhtes Risiko unter die Armutsgrenze zu fallen. Hier müssen wir uns Gedanken darüber machen, wie diesen Familien gezielt geholfen werden kann und nicht im Gießkannenprinzip, Steuergelder an alle verschenken.

Zum Schluss: Der neue Grüne Fahrplan ist da! Er kann hier über unsere Homepage ausgedruckt werden. Sie erhalten ihn aber auch in verschiedenen Geschäften oder direkt bei uns, auch in Großdruck.

Wir wünschen allen Ilvesheimer Bürgerinnen und Bürgern ein frohe Feiertage, Zeit für Entspannung und Besinnung und alles Gute fürs kommende Jahr.

Wollen Sie mit uns diskutieren, Ihre Ideen und Anregungen mit einbringen? Wir freuen uns weiterhin über Interessentinnen und Interessenten.

Helga Zühl-Scheffer, 495234.